Ankündigungen

An alle…An alle…
04.03.2017

LebenFindetStadt ist ein Experiment.Es geht weiter

LebenFindetStadt ist ein Angebot zum Mitmachen.

Einmal ! pro Monat setzen sich die, die sich einsetzen, zusammen. Es geht um Mitwirken, Verantwortung übernehmen, miteinander sprechen, Handlungen, die die Zukunft beeinflussen werden, miteinander zu beschließen.

Das Experiment erfordert das aktive Mitmachen u.a. bei der Orga, wenn LebenFindetStadt eine feste Einrichtung für alle sein und vor allem bleiben soll.

Hier ist die mail-Adresse, wer sich aktiv dafür einsetzen will
(likes sind schön, wenn sie sich in does wandeln)

lfs [at] lebenfindetstadt [dot] de

Bis zum nächsten Monatstreffen am 15.11.2016 braucht LebenFindetStadt Eure aktive Unterstützungsbereitschafts-bekundung durch eine mail an lfs, was Ihr Euch vorstellt und was Ihr bereit seid, dafür dem Experiment an Zeit z.B. zur Verfügung zu stellen.

Es steht viel auf dem Spiel ……

In dem Sinne
Bettina

WochenendtätigkeitWochenendtätigkeit
04.03.2017

Auch über’s Wochenende sind wir oft spontan und ohne Aufruf aktiv.
Es finden sich manchmal Freunde ein, oder auch zufällig vorbeikommende Gäste und Helfer.
Manchmal arbeite ich aber auch gerne allein, weil ich dabei leichter einen Plan entwerfen kann, der dann im Anschluss vermittelt und mit anderen gut umgesetzt werden kann.
Samstag und Sonntag habe ich diesmal die Chance genutzt und die Außenfläche vor dem Eingang etwas umgestaltet.
Rechts neben der Tür (ohne Foto) ist jetzt wieder frei um besser an die Schaukästen und an den Briefkasten ran zu kommen und es soll da bald unsere bewegliche ‘Givebox’ stehen können.
Dazu kommt, dass demnächst an dem Fenster die Infos der verschiedenen Akteure bei Leben Findet Stadt aushängen sollen, in ähnlicher Form, wie an der Tür der Cafe du Kräh:

image

Links neben der Tür haben wir eine unserer Gemüse- und Obst-Stiegen platziert, wo wir ab sofort Überschüssiges rausstellen. Es können dort auch immer Sachen deponiert werden, wenn grad keiner vor Ort ist um LIeferungen in Empfang zu nehmen.
Etliche Pflanzen sind im Garten um die Ecke und die restlichen stehen jetzt in Untertellern, da oft das Wasser nach dem Gießen auslief und Paletten sowie Boden überschwemmte, was teilweise hässliche Flecken hinterließ. Die Tomaten tragen erste Früchte und einige Paprika und Chllis beginnen zu blühen.

image

Im Innenbereich gibt’s auch Fortschritte.
Vor einer Weile hatten wir die Kaffee-Ecke leicht umgestaltet, was aber demnächst noch fortgesetzt wird.

Ein VORHER Bild, Zustand zu Anfang des Jahres

image

Und soweit haben wir es bisher AKTUELL geschafft – Fortsetzung folgt in Kürze!

image

Und noch was:
die Aktion große Kork-Pinnwand im Eingangsbereich ist erfolgreich gestartet!
Gestern alles weggeräumt und ausgefegt, heute die ersten Korkplatten angebracht.  BIn gespannt ob die morgen noch an der Wand hängen oder ob ich sie vom Boden einsammeln muss … </div>
            <div class=

Angelegt von Mikel Micha am 04.03.2017 17:42
Kategorie Allgemein

Anmelden